Haus


"Drei Dinge sind an einem Gebäude zu beachten: daß es am rechten Fleck stehe, daß es wohlgegründet, daß es vollkommen ausgeführt sei."

Weinhaus Fallnit - der Eingang zur Welt des WeinesVielleicht ist es gewagt zu behaupten, das Weinhaus Fallnit in Greven entspräche allen drei Ansprüchen, deren Erfüllung Johann Wolfgang Goethe für ein gelungenes Gebäude eingefordert hat. Aber das alte Jugendstilhaus an der Stelle, wo die Martinistraße auf die Kardinal-von-Galen-Straße trifft, ist ohne Frage ein guter Ort, um Weine zu verkosten und sich an vielen schönen Dingen des Lebens zu erfreuen. Das Eckhaus mit den großen Fenstern bietet zudem eine interessante Perspektive auf das, was draußen 'vorbeizieht'. Und drinnen - im geräumigen Ausstellungs- und Verkaufsraum - bieten die vielfältigsten Reize vor allem für die Geschmacks- und Sehnerven genügend angenehme Anlässe, ins Gespräch zu geraten, fachzusimpeln und sich beraten zu lassen.

Adresse:
Martinistraße 61
(Ecke Kardinal-von-Galen-Straße)
48268 Greven
Telefon 02571 - 6281
Fax 02571 - 800608

Öffnungszeiten:
Montags: 15.30 bis 18.30 Uhr
Dienstags bis freitags: 9.45 bis 13 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr
Samstags: 9.30 - 13.30 Uhr
Im Dezember jeden Samstag bis 16 Uhr

Route und Wegbeschreibung:

Route und Routenplaner

Aus Richtung Rheine:
B 481 (am Schluss: Grevener Damm) bis kurz vor Greven, rechts abbiegen auf die B 219, 1. Ampel links in die Kardinal-von-Galen-Straße; das Weinhaus liegt auf der rechten Seite (vor Abzweig Martinistraße).
Aus Richtung Münster:
B 219 (am Schluss Sprakeler Straße) bis Greven; beim ersten Kreisverkehr (am Hallenbad) geradeaus, dann sofort rechts einordnen und über die Abbiegespur rechts in die Kardinal-von-Galen-Straße; nach ca. 250 m liegt das Weinhaus auf der rechten Seite (vor Abzweig Martinistraße).